Home > Kaffee Blog > Erotiktest für Kaffeetrinker

Erotiktest für Kaffeetrinker

Ein Leser schickte uns diesen kleinen humorvollen Schnelltest zu. Er fand ihn angeblich in einem kleinen Kaffeehaus in Wien Mitte.
(Die Adresse ist uns leider unbekannt).

Bestellen Sie Kaffee und beobachten Sie wie ihr gegenüber die Tasse nimmt.

a) Von oben über den Rand hinweg?
b) Mit zwei Fingern am Griff?
c)  Von unten rund herum?

erotiktestAUFLÖSUNG:

a) Diese Variante nämlich Kaffee wie Korn zu kippen, lässt auf wenig Einfühlsamkeit und ständigen Zeitdruck schließen … nicht sehr ausdauernd. Da passiert nicht viel.
b) Diese Variante verspricht Stil und angenehme Zurückhaltung und gleichzeitig Lust am Genuss. …
c) Die letzte Möglichkeit spricht für Egoismus. Vielleicht wärmt sich hier aber auch jemand die Finger … Falls nicht, Finger weg! Da kommt keine Sinnlichkeit auf.

Also schauen Sie ruhig mal genauer hin, wie Ihr Gegenüber den Kaffee „anfasst“.

Kaffee ist mehr als ein Wachmacher – er beflügelt auch das Liebesleben, fanden Forscher heraus. Koffein kann das Sexleben in Schwung halten. Darauf weist zumindest eine Studie der Universität Michigan hin.

„Sexuell aktiv“

Die Forscher befragten 744 Paare über 60 zu ihren Lebens- und Liebesgewohnheiten. Das überraschende Ergebnis: Wer täglich Kaffe trinkt, hat offenbar ein regeres Liebesleben. 62 Prozent der Kaffeetrinker aber nur 38 Prozent der Kaffeemuffel bezeichnen sich als sexuell aktiv.

„ Zwischen Kaffeekultur und Fleischeslust besteht sogar eine sehr bemerkenswerte Liaison.”
Dr. Christian Rätsch, Autor des Buches „Lexikon der Liebesmittel“

Die aphrodisierende Wirkung von Kaffee wurde im 18. Jahrhundert von dem Leitspruch „Coffeum haut die Jungfrau um“ geprägt.
Auch Johann Sebastian Bach wusste zu berichten: (1730) „Ey, wie schmeckt der Coffee süsse, lieblicher als tausend Küsse!“

Keinen frischen Kaffee zu Hause?

Probiere unsere Top 3 Kaffee Abos!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.