Kaffee Ratgeber zum Kaffeevollautomat DeLonghi Magnifica ESAM 04.110

Die DeLonghi Magnifica ESAM 04.110. gehört zu beliebten Vertretern im Bereich Kaffeevollautomaten. Sie sorgt für aromatischen Kaffeegenuss und erleichtert die Zubereitung um ein Vielfaches. Wir haben Ihnen hier diverse Informationen und Tipps zu dieser Maschine zusammengestellt, um Ihnen den Umgang und die Pflege zu erleichtern.

pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)
pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)
  • Optik und Form

Die Optik des Gerätes ist kompakt und schlicht. Mit der silbernen Front lässt sich die Magnifica zu jeder Küche kombinieren. Das Menü und sämtliche Bedienknöpfe sind übersichtlich angeordnet und so platziert, dass sie einfach zu bedienen sind. Aufgrund der Maße nimmt der Kaffeevollautomat wesentlich weniger Platz in Anspruch als einige Konkurrenzmodelle. Auch ihre eckige Form trägt zu einer praktischen Handhabung bei. Auf umfangreiche Funktionen muss deshalb keinesfalls verzichtet werden.

  • Mechanik und Besonderheiten

ESAM 04.110. ist ausgerüstet mit der speziellen CRF-Technologie. Mit einer patentierten Brühgruppe wird eine ideale Wärmeverteilung erzielt. Dies ermöglicht gleichbleibende Kaffeequalität. Die Brühgruppe lässt sich einfach herausnehmen, was die tägliche Reinigung enorm vereinfacht. Das integrierte 1:1 Aromasystem ist für den frischen und aromatischen Geschmack verantwortlich. Vorteilhaft ist darüberhinaus die gleichbleibende Temperatur, die das Gerät mit einem elektronischen Kontrollsystem  zustande bringt. Das Kegelmahlwerk verfügt über 13 Mahlstufen und ist besonders leise. Hervorzuheben ist, dass sich DeLonghi Maschinen mit etwas handwerklichem Geschick generell eigenhändig reparieren lassen. Das spart im Falle von Defekten viel Geld, weil die markanten Reparatur- und Wartungskosten entfallen. Passende Delonghi Ersatzteile für Kaffeevollautomaten haben wir im Onlineshop der Komtra GmbH gefunden. Darunter auch Brühgruppen, Thermoblöcke und vieles mehr für die hier beschriebene Magnifica.

  • Was die Maschine kann

Praktisch für Kaffeeliebhaber, die gerne verschiedene Varianten testen: sowohl Kaffeepulver als auch Bohnen können zum Einsatz kommen. Für die Zubereitung von Cappuccino besteht ein separates System. Mit Luft, Dampf und Milch wird ein sehr cremiger Milchschaum produziert, der einfach köstlich schmeckt. Pro Brühvorgang lassen sich zwei Tassen Kaffee zubereiten, gleichzeitig sind Einzelauslässe möglich. Kaffee- und Wassermenge lassen sich manuell regulieren, wodurch Sie sich einen Kaffee nach persönlichem Geschmack zubereiten können. Unterschiedliche Tassengrößen sind daher auch kein Problem mehr, die Menge wird perfekt angepasst. Bequem sind die Anzeigen für „Kaffeebohnen nachfüllen“ und „Wasser nachfüllen“. Das automatische Entkalkungsprogramm kommt beim Pflegen entgegen. Wird die Magnifica über längere Zeit nicht benutzt, schaltet sie sich selbstständig aus.

pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)
pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)

Die aufgeführte Tabelle enthält weitere Produktmerkmale:

Maße (BxTxH) 28 x 40,5 x 36cm
Gewicht 10 kg
Eingangsleistung 1450 W
Kaffeeausgabe 90-120mm (min./max.)
Pumpendruck 15 bar
Fassungsvermögen Wassertank 1,8 l
Bohnenbehälter Kapazität 200g

Anwendungstipps

Trotz innovativer Systeme und ausgeklügelter Mechanik kommt es letztendlich auf die richtige Nutzung von Kaffeevollautoamten an, wenn es darum geht perfekten Kaffee zu erhalten. Durch Bedienfehler sind Qualitätseinbußen vorprogrammiert. Die folgenden Tipps sind hilfreich und verhindern enttäuschende Ergebnisse.

Tipp – Milchschaum

Der Milchschaum sollte möglichst cremig und ergiebig sein. Damit dies tatsächlich Realität wird, empfiehlt der Hersteller gekühlte Magermilch oder Halbfettmilch. Diese sollte auf 5°C gekühlt sein. Da Verschmutzungen und Ablagerungen in der Milcheinheit die Milchschaum-Konsistenz maßgeblich beeinträchtigen, sollten diese Elemente der Maschine möglichst nach jeder Benutzung geeinigt werden.

pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)
pixabay.com: (PublicDomainPictures) (jarmoluk) (Frauke)

Tipp – Entkalken

Beim Entkalken machen viele Besitzer von Kaffeevollautomaten den Fehler, dass sie den Härtegrad des Wassers falsch einstellen. Dies führt dazu, dass die Maschine entweder zu oft oder zu selten entkalkt wird. Beides beeinflusst den Kaffeegenuss negativ und kann die Lebensdauer des Gerätes verkürzen. Daher ist es ratsam den Härtegrad des regionalen Trinkwassers anzufragen, was Sie bei Ihrem Wasserversorger tun können. Detaillierte Informationen zum Thema Wasserhärte wurden unter chip.de erläutert.

Neben der Wasserhärte hängt die notwendige Häufigkeit der Entkalkung vom individuellen Kaffeebezug ab. Werden täglich 30 Tassen zubereitet, muss öfter entkalkt werden, als bei fünf Tassen pro Woche. Da sich die Wasserhärte bei der Magnifica ESAM 04.110. programmieren lässt, zeigt der Vollautomat selbstständig an, wenn die nächste Entkalkung notwendig ist. Zum Entkalken werden professionelle Entkalker der jeweiligen Marke empfohlen. Essigessenz oder Entkalkungsprodukte auf Sulfaminsäurebasis sind völlig ungeeignet für derartige Maschinen. Empfindliche Bauteile werden erheblich beschädigt.

 

Kaffeevollautomaten Testberichte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Starbucketchallenge
Nächster Artikel
Gebeizter Kaffeelachs in Safransauce