Home > Kaffee Blog > Kompostierbare Kaffeekapseln für Nespressomaschinen

Kompostierbare Kaffeekapseln für Nespressomaschinen

Nachdem wir jetzt bereits zwei Artikel über kompostierbare Kaffeekapseln gepostet haben, dürfen die Kaffeekapseln von Velibre nicht fehlen, denn bislang bieten nur wenige Kaffeekapsel-Anbieter ein Rücknahme-Programm von verbrauchten Kaffeekapseln an.

Ein gewichtiger Nachteil von Kapselkaffee ist der entstehende Müll. Materialien wie Aluminium, Plastik, Folien und Kartonverpackung landen häufig im Müll und nur ein kleiner Teil davon wird recyclet.

Foto: https://www.velibre.com/
Foto: https://www.velibre.com/

Die deutsche Firma Velibre schafft dieses Problem aus der Welt indem sie erst gar kein Aluminium oder nicht kompostierbares Material bei der Herstellung verwendet.

Damit ist die Firma aber noch nicht alleine am Markt. Das besondere an den Velibre Kapseln ist, dass sie zusätzlich auch noch mit den Nespresso Maschinen kompatibel ist.

Zusätzlich wird auch auf eine umfangreiche Verpackung verzichtet und die Kapseln sind in einer Tüte verpackt. Sogar der Lieferschein ist auf Recyclingpapier gedruckt.

Ein Konzept das uns sehr gut gefällt!

 

Velibre bietet derzeit 5 Sorten an: mild und ausgewogen, vollmundig und würzig, lieblich und aromatisch, reichhaltig und intensiv, stark und kontrastreich.

Es wird auch ein Mix-Paket bestehend aus 42 Kaffeekapseln verschiedener Sorten angeboten.

Foto: https://www.velibre.com
Foto: https://www.velibre.com

Die Tatsache, dass Velibre umweltverträglichere Kaffeekapseln produziert ist sehr lobenswert und innovativ. Einziger Wermuthstropfen bei der Sache ist, dass die Kapseln aus speziellem Bio-Kunststoff hergestellt werden, der sich erst nach etwa einem Jahr vollständig zersetzt und praktisch ideale Kompost-Bedingungen voraussetzt. Das bedeutet leider, dass die städtischen Entsorger leider keine Bio Kunststoffkapseln in der grünen Tonne akzeptieren. Haben Sie jedoch einen Garten, dann können Sie die Kapseln einfach im Erdreich verbuddeln. Da dauert die Kompostierung dann noch länger, aber so wird der Zersetzungsprozess auch aktiviert und der erzeugte Abfall wird reduziert.

 

 

Keinen frischen Kaffee zu Hause?

Probiere unsere Top 3 Kaffee Abos!

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. Die im Allgemeinen nicht kompostierbaren Kapseln sind oft ein KO-Kriterium für die Nespresso-Maschine. Ich habe auch eine und hatte gar nicht darüber nachgedacht, als ich die vor vielen Jahren bekommen habe, daß das umweltmäßig nicht so toll ist. Selbst wenn ich auf eine Pad-Maschine umsteigen würde, hätte ich ja die Plastik-Umverpackung. Außerdem bleibt der Kaffee in der Kapsel frischer als bei einem Pad, ist die Packung mal geöffnet. Von daher finde ich die Innovation der kompostierbaren Kaffeekapsel toll. Der Preis ist auch vertretbar, denn was in den Kapseln drin ist, ist dann auch hochwertiger Kaffee.
    Es gibt nämlich noch weitere Hersteller von kompostierbaren Kapseln, nämlich
    Carasso und
    Tropical Mountains .
    Ich würde mich freuen, wenn ihr regelmäßig über das Thema Nachhaltigkeit referiert, denn das betrifft ja auch die Zukunft des Kaffees selbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.