Kaffee – Cafè frappè

  • Kaffee – Cafè frappè
    Der Cafè frappè kommt aus Griechenland und ist dort eine der ganz typischen Spezialitäten.
  • coffee-icon-mini Rezept:
    Zunächst einmal benötigen sie ein Frappe- Glas oder ein gewöhnliches Longdrink- Glas.
    Ein gehäufter Teelöffel löslicher Kaffee wird mit Zucker vermischt.In Griechenland unterscheidet man nach der Zuckermenge 3 Varianten:

    sketo: ohne Zucker
    metrio: ein gehäufter Teelöffel Zucker
    gliko: zwei gehäufte Teelöffel Zucker

  • Dann werden max.  2 Finger breit kaltes Wasser dazugeben und mit dem Handmixer wird die Masse schaumig gerührt bis der Schaum etwa die Hälfte des Glases füllt. Nun kommt die nächste Entscheidung: Wollen Sie Ihren Cafè frappè mit oder ohne Milch oder vielleicht mit Vanille-Eis?

    Als nächstes Eiswürfel dazu. Mit eiskaltem Wasser auffüllen und einem Strohhalm dekorieren.
    Doch vorsicht, denn der Kaffee schmeckt so erfrischend, dass man sich leicht dazu verleiten läßt nicht nur ein Glas zu schlürfen. 😉

Kaffeewissen Rezepte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Kaffeesatz als Haushaltsmittel
Nächster Artikel
Kaffee – Caffè doppio