Die besten Kaffee Abos

Kaffee Abos

Du hast keinen Kaffee mehr im Haus oder suchst nach einem guten Geburtstagsgeschenk? Dann könnte ein Kaffee Abo genau das Richtige für dich sein. Mit einem solchen Abonnement erhältst du regelmäßig frischen Kaffee nach Hause geliefert. Doch welche Vorteile hat ein Kaffee Abo darüber hinaus?

Warum lohnt sich ein Kaffee Abo für dich?

Ein Kaffee Abo kann viele Vorteile haben, die sich nicht nur positiv auf deinen Vorrat auswirken. Folgende Punkte solltest du bedenken:

  • Ständiger Kaffee Vorrat sichergestellt: Du wirst bei Eigennutzung des Abos nie mehr ohne Kaffee dastehen, wenn zum Einkaufen im Fachgeschäft nach der Arbeit wieder einmal keine Zeit war. 
  • Frische der Bohnen: Zudem hast du den Vorteil, dass lange Lagerzeiten des eigens gekauften Kaffees in den eigenen vier Wänden vermieden werden. Damit gehört Aromaverlust der Bohnen durch zu lange Lagerung definitiv der Vergangenheit an. Stattdessen sind die Bohnen stets frisch geröstet. 
  • Neue Sorten probieren: Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, immer wieder neue Sorten auszuprobieren. Während du sonst vermutlich gerne dieselben Bohnen wählst, kannst du nun von Äthiopien bis Guatemala alles durchprobieren. 
  • Kaffee Abo verschenken: Auch als Geschenk macht sich ein Kaffee Abo zweifellos gut. Schließlich handelt es sich um das am weitesten verbreitete Getränk in Deutschland. Damit ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Geschenk gut ankommt – sei es bei den Kollegen, bei Papa, oder als besonderes Weihnachtsgeschenk.
  • Flexibilität der Lieferintervalle: Bei den unten vorgestellten Anbietern hast du völlige Flexibilität hinsichtlich der Lieferzeiten. Du kannst jeden Monat frischen Kaffee bekommen, oder auch z.B. nur alle sechs Monate. Dazu ist ein Kaffee Abo jeden Monat zu kündigen.

Das sind die besten Kaffee Abos

die besten Kaffee Abos

Unglaublich viele Unternehmen bieten auf ihren Websites längst Kaffee Abos an. Wir stellen dir hier die besten fünf von ihnen im Detail vor. Dabei liegt der Fokus darauf, was sie besonders auszeichnet. 

1. Coffee Circle

Bei Coffee Circle bekommst du sowohl das normale Kaffee Abo für dich als auch ein Kaffee Geschenk Abo. Du kannst diverse Filterkaffees und Espressobohnen entdecken. Zur Verfügung stehen zum Beispiel folgende Sorten:

  • Karibu Kaffee (schmeckt nach Schokolade und Zimt)
  • Sierra Nevada Kaffee (vollmundig-karamelliger Geschmack)
  • Yirgacheffe Kaffee (komplex, würzig, fruchtig)
  • Toleyo Kaffee (vollmundig und würzige, sehr magenfreundlich da säurearm)

Sobald du eine Sorte gefunden hast, wählst du die gewünschte Menge sowie den Mahlgrad aus. Du hast grundsätzlich immer die Wahl zwischen 350g und 1kg Packungen. 

Schließlich musst du noch dein Lieferintervall bestimmen. Das kürzeste liegt bei zwei Wochen, das längste bei 16. So lange solltest du deinen Kaffee allerdings vielleicht nicht unbedingt liegen lassen, um das Aroma bestmöglich zu erhalten.

Die Besonderheit von Coffee Circle ist die soziale Verantwortung, die in jeder verkaufen Packung steckt. Dank der Fairtrade-Vereinbarungen fließt 1€ pro Kilogramm in soziale Projekte in Äthiopien. An diesen arbeitet das Unternehmen gemeinsam mit den Einheimischen an Maßnahmen zur Bildung, Gesundheit und zum nachhaltigen Kaffeeanbau. 

2. CafCaf Kaffee Abo

CafCaf steht für absolute Transparenz und Fairness. So garantiert die Firma kolumbianischen Farmern mindestens 5,18 Euro pro Kilogramm Rohkaffee (das Doppelte des aktuellen Börsenpreises). Alle Kaffeesorten sind aus natürlichem Anbau und werden direkt von den Kleinbauern importiert – ohne Zwischenhändler und undurchsichtige Lieferketten.

Das CafCaf Abo kannst du dir individuell zusammenstellen. Zur Auswahl stehen sechs kolumbianische Sorten mit verschiedenen Röstungen (Filterkaffee, Espresso oder Vollautomat).

Schon ab der ersten Bestellung bekommst du einen 10% Rabatt auf den Normalpreis. Auch kannst du dein Kaffee Abo jederzeit problemlos pausieren, anpassen oder kündigen. Es besteht keine Mindestlaufzeit.

3. 19grams

19grams besteht in Berlin Friedrichshain bereits seit 2002 und wuchs mit Specialty Coffee seitdem zu einem der spannendsten Fachgeschäfte Deutschlands. Beim verwendeten Kaffee legt 19grams besonderen Wert auf die Nachhaltigkeit und arbeitet dafür direkt mit den Kleinbauern zusammen. Diese stammen z.B. aus Costa Rica. 

Du kannst du das Kaffee Abo verschenken oder wie bei den anderen Anbietern für dich selbst nutzen. Dabei bestimmst du, wie lange genau die Lieferung stattfindet. Das Abo kannst du individuell mit den Sorten zusammenstellen, die dir oder deinen Freunden am besten schmecken.

4. Flying Roasters

Flying Roasters ist die Heimat des 3-Monats-Geschenkabos für alle Kaffeeliebhaber. Dies kann entweder in der kleinen oder großen Ausgabe bestellt werden und beinhaltet sogar Kaffees, die noch nicht einmal im Online Shop von Flying Roasters verfügbar sind. Der Anbieter versendet sämtlichen Kaffee aus Geschmacksgründen ungemahlen, allerdings kannst du im Feld „Anmerkungen“ um das Mahlen bitten. 

Neben dem Kaffee Abo Geschenk kannst du natürlich ebenfalls in wiederkehrenden Intervallen für dich selbst bestellen. 

5. Tchibo Kaffee Abo

Mit dem Tchibo Kaffee Abo ist ein weiterer großer Name auf dem Abonnement-Markt aktiv. Die Besonderheit bei Tchibo ist, dass ebenfalls die Möglichkeit besteht, die markeneigene Cafissimo-Maschine beliefern zu lassen. 

Wenn du ein Abo abschließt, schenkt dir der Anbieter ab einer Mindestabnahmemenge von 120 Kapseln sogar eine Maschine. Das ist bereits für unter 10€ pro Monat möglich. Allerdings muss das Abo für mindestens 12 Monate laufen, um die Maschine zu behalten. 

Darüber hinaus ist der Liefertag frei wählbar. So kann zu jedem Monats-4. genauso wie zum Monats-17. geliefert werden. Insgesamt gefällt uns dieses Abonnement ebenfalls gut, allerdings fällt der soziale Faktor wie bei Coffee Circle weg. Immerhin ist ein Bio Kaffee Abo möglich.

6. Coffee Pirates

Zu guter Letzt lohnt sich auch das Kaffee Abo von Coffee Pirates. Hier kannst du hauptsächlich zwischen den verschiedenen Ländern im Kaffeegürtel der Welt auswählen. Eine besonders leckere Option ist auch immer der frisch geröstete Kaffee des Monats, den du ebenfalls in der Abo-Auswahl vorfindest. 

Den Mahlgrad und die Packungsgröße kannst du einfach nach deinen Wünschen anpassen. Schließlich wird dir der Kaffee monatlich zugesandt oder du holst ihn vor Ort in der Rösterei ab. Das funktioniert aber natürlich nur dann, wenn du ebenfalls wie das Unternehmen in Essen zuhause bist. 

Fazit

Fünf Anbieter sorgen mit einem außergewöhnlichen Angebot dafür, dass der Kaffee bei dir oder deinen Liebsten nie alle wird.

Besonders zu empfehlen sind die Kaffee Abos von Coffee Circle und CafCaf. Hier wählst du in nur wenigen Schritten die gewünschten Bohnen sowie das Lieferintervall aus. Doch auch auf die weiteren vorgestellten Abos kannst du dich bedenkenlos verlassen.

Kaffeewelt Testberichte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Cafe Crema: Definition, Zubereitung und Unterschiede
Nächster Artikel
Kaffeesucht