Kaffee – Entwicklungshilfe

Nein es geht nicht um Kaffeeanbau und Entwicklungshilfe.

Entwicklungshilfe ist der Name eines gefährlichen Gebräus mit starkem Kaffee.
Entwickelt wird hier ein kleines Räuscherl, wenn man zu viel davon genießt. Ob der Name vom Erfinder bereits nach dem Genuss mehrerer Gläser gefunden wurde ist uns leider unbekannt.

  • Kaffee – Entwicklungshilfe

ist ein Kaffee mit Cognac, Portwein und Eiklar

coffee-icon-mini Rezept:

Ingredients

  • 3 Teile Cognac
  • 13 Teile kalter, starker Kaffee
  • 3 Teile roten Portwein
  • etwas Eiklar

Auch hier werden alle Zutaten in einem Shaker ordentlich durchgemixt und in einem vorgekühlten Rotweinglas mit noch mehr Eiswürfeln serviert.

Rezepte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Gesichtsmaske mit Kaffee
Nächster Artikel
Kona Kaffee