Home > Kaffee Blog > Kaffeehäuser in Berlin Friedrichshain

Kaffeehäuser in Berlin Friedrichshain

Auch in Berlin Friedrichshain warten viele Kaffeehäuser auf Besucher. Die Frage ist immer: Wo finde ich die besten Kaffeehäuser, die mit der besten Atmosphäre, dem besten Kaffee und natürlich die mit der besten Bedienung?

Friedrichshain

Foto: http://www.sxc.hu
Foto: http://www.sxc.hu

Cupcake Berlin
Neben Bananabread-Brownie, Apple Pie oder New York Cheesecake sind die kleinen, fluffigen Rührkuchen die Favoriten

Wilhelmina
Ein Café und ein Geschenkeladen in Einem! Küche: International

Kaufbar
In der Kaufbar ist die gesamte Einrichtung kaufbar. Küche: Deutsch

Henselmann
Die großen Fenster an der Sonnenseite der Karl-Marx-Allee erlauben einen wunderbaren Blick auf die traditionsreiche Straße. Premium-Frühstück. Küche: Europäisch

Datscha
Gemütliches Cafè mit osteuropäischem Charme und hausgemachten Frühstücken. Küche: Russisch

Casero
Küche: Mediterran

Sunday
Im belebten Kiez ums Ostkreuz gibt es die unterschiedlichsten Gerichte. Küche: International

Radialsystem V
Das Café im Radialsystem hat eine schöne, sonnige Terrasse direkt an der Spree. Küche: International

Paul & Paula ###
Alles für  Kinder und Mütter. Spielecke und Sandkasten. Küche: International

Weder gestern noch morgen
Rustikal gemütliche Atmosphäre. Küche: Mediterran

Wahrhaft Nahrhaft
vielfältiges Angebot an Speisen. Café/Restaurant in Friedrichshain – Küche: Deutsch

Melt Caramel
Köstlichkeiten wie Crêpe und  herzhaftes Pendant Galette. Küche: Französisch

Leander
Englisches Frühstück mit Bohnen, Speck und Spiegelei, mediterranes Frühstück mit Oliven, Avocadocreme und Fetakäse oder einfach nur ein Croissant. Küche: Deutsch

MO – Nachtcafé
Im Mo darf getrunken und geraucht werden.

Amitola
Familiencafé

Ohlàlà
Ein vegetarisches Fest der Sonderklasse: Clarissa Orsini zaubert den angeblich einzigen veganen Crêpe Deutschlands. Küche: Französisch

Alice Gryphius
Mehr Kunstraum als Café ist das Alice Gryphius, Küche: International

„Alles Gute …“
Möhre-Nuss-Kuchen mit Haselnüssen nach alten Rezepten. Küche: International

Aunt Benny
Abseits der Touristenströme rund um den Boxi sind die coolen Friedrichshainer bei Aunt Benny unter sich. Brunchteller. Küche: International

Café 100 Wasser
Stile des Künstlers Hundertwasser. So facettenreich und farbenfroh wie die Malereien ist auch das Angebot auf der Speisekarte. Küche: International

Café Royal
Wohlfühl-Wohnzimmer-Kneipe mit alten 60er- und 70er-Jahre- Möbeln. Küche: Deutsch

Café Sibylle
Von der Dachterrasse des Hauses kann man den Blick in die Ferne schweifen lassen. Küche: Deutsch

Café Uebereck
Das Uebereck ist eine der ältesten Adressen im Kiez rund ums Ostkreuz und der Sonntagsbrunch eine Art Institution. Küche: Deutsch

Der Eisbärliner
Das Cafe mit Blick über den gesamten Boxhagener Platz. Das Eis wird vom Kreuzberger Hersteller Tanne B. geliefert.

East Side Blick
„Mit einem schönen Ausblick auf die Spree und die Oberbaumbrücke ist es hier, abgeschirmt durch die Mauer, recht ruhig“ Küche: Deutsch

Café Sid
Inhaber Murat Aydin ist Schagzeuger der einzigen türkischen Hardrockband Berlins. Küche: Türkisch

Dachkammer
Eine der frequentiertesten und ältesten Bars im Kiez. Küche: International

Galerie Orange
Weinhandlung, Kunstgalerie und Café.

Himmelreich
Das Kuchen- und Tortenangebot gibt es nur am Wochenende und feiertags.

Hirsch
Schinken-Käsespätzle, überbackene und geröstete Maultaschen und Krautschupfnudeln.

Intimes
Das Kino Intimes ist im Friedrichshainer Kiez immer gefragt.  Anatolische Küche mit Lamm- und Kalbfleisch. Küche: Türkisch

_________________________________________________________


Nein, wir sind mit unserer Liste der Empfehlungen noch lange nicht am Ende.
Wer nicht nach Friedrichshain kommen will findet auch eine Unmenge an Angeboten in Berlin Charlottenburg und anderen Teilen Berlins, aber in Friedrichshain findet sich noch wesentlich mehr an Kaffeehauskultur:

 

Lavanderia
Hier lässt sich der Gang in den direkt benachbarten Waschsalon mit einem ausgiebigen Frühstück gut kombinieren. Küche: Italienisch

Macondo
Nachmittags erobern Studenten das lateinamerikanische Café. Küche: Lateinamerikanisch

Aniko Café + Brotladen
Jeden Morgen frisch vom Biobäcker angeliefert und heiß begehrt sind die Croissants, Brötchen, Bagels und Focaccias. Küche: International

il barista
Die Kaffeespezialisten n´backen nachmittags auch Crêpes, aber Schwerpunkt bleibt das Frühstück zum Zusammenstellen aus verschiedenen Komponenten wie französischem Rohmilchkäse, Parmaschinken und mehr. Küche: Französisch

Im Namen des Raumes
Kunst im Mittelpunk. Küche: International

Kaffeeladen
Jedes Brötchen wird auf Bestellung frisch belegt, wobei außergewöhnliche Variationen möglich sind. (Holunder-Thymian-Balsamico, und auch Quitten- oder Feigensenf). Küche: Schokoladen & Torten

Second Hand Café
Das kleine Café startete als Location für Speed-Dating-Veranstaltungen. Heute kommen die Gäste zu Lesungen oder Weinverkostungen. Küche: International

Priscilla
Direkt am U-Bahnhof Weberwiese betreiben Uwe und Jan ihre karibisch angehauchte Bar. Café/Bar in Friedrichshain – Küche: International

Szimpla
Das Café ist in Friedrichshain mittlerweile schon so etabliert, dass die Macher ungefähr 70 Prozent ihres Publikums als Stammgäste bezeichnen. Küche: Osteuropäisch

Tasso
100 Prozentige Bioküche. Im Friedrichshainer Kiez gibt es also ausschliesslich Bio- Eier, Bio-Müsli und mehr. Küche: International

The Milkabilly
Die Milchbar im amerikanischen Diner-Stil soll „ein Treffpunkt für alle sein. Neben einer großen Auswahl an Eis gibt es viele kleine Snacks. Küche: US-amerikanisch

Vineria Fraschetta
In seinem kleinen Weinladen unweit des Boxhagener Platzes bereitet Vito Romano für seine Gäste schmackhafte Kleinigkeiten in den unterschiedlichsten Formen zu. Küche: Mediterran

Café Karvana
Feinkost-Käsesorten, dazu einen Tee, die Auswahl ist riesig. Küche: Mediterran

Schmitzberger
„Knödelbrot“ klingt lustig und ist die österreichische Bezeichnung für getrocknetes Weißbrot, das für Semmelknödel verwendet wird. Diese und andere österreichische Spezialitäten, wie etwa steirisches… Küche: Österreichisch

Blaue Bohnen
Für seine Kaffeerösterei bezieht Inhaber Henrik Hülsmeier die Bio-Rohbohnen vorwiegend aus fairem Handel und röstet sie mit seinen eigenen Maschinen. Café/Rösterei in Friedrichshain

Die Garbe
„Alle, die im Kiez arbeiten, kommen zu uns zum Mittagessen. 99 Prozent sind Stammgäste“, Küche: International

Montoya
Man weiss nicht ob es eine Bar, ein Café oder ein Friseursalon ist? Das Montoya ist von allem etwas. Und das macht es aus: Es gibt Kuchen, Kaffee, Drinks, und nebenbei kann man sich einen neuen Haarschnitt bekommen – eine Mischung, die viel Anklang findet. Küche: Deutsch

Yogini‘s
Küche: International

Zimt und Zunder
Tischtennis, Poker- oder Kickerturnier: Das Kaffee für Spielwütige.

Paluna
Crêpes sind, egal ob süß oder herzhaft, immer ein leichter Genuss.

Salon Tbilisi & Café Allee
Café/Bar in Friedrichshain – Küche: Russisch

Das war eine Auswahl der bekanntesten und beliebtesten Kaffeehäuser in Friedrichshain. Selbstverständlich gibt es mehr und wir freuen uns über Tipps und Hinweise und wir werden gerne auch über andere Kaffeehäuser berichten. Schreibt uns doch einfach.

Keinen frischen Kaffee zu Hause?

Probiere unsere Top 3 Kaffee Abos!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.