Home > Kaffee Blog > Crème brûlée

Crème brûlée

coffee-icon-mini  Das Rezept für Crème brûlée

Zutaten:

  • 400 Milliliter Sahne
  • 200 Milliliter Milch
  • 90 g Zucker
  • 2 TL Malzkaffee
  • 2 Eigelb
  • eine Vanilleschote
  • Kaffeeparfait:
  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 125 g Zucker
  • 500 g Sahne
  • 2 TL Kaffee
  • Kaffee-Latte-Creme:
  • 250 g Frischkäse
  • 200 Milliliter
  • Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 50 g Schokolade
  • 50 g Schokolade weiß
  • 1 TL Instant-Espressopulver
  • 100 g Bergkäse (Rahmstufe)
  • Etwas Schokoladenlikör weiß
  • eventuell begleitet von Obstsalat:
  • 2 Stück Sternfrucht
  • 5 Stück Kapstachelbeeren
  • 5 Stück Kiwi
  • 1 Schuss Ahornsirup
  • 1 Schuss Orangenlikör

 

Zubereitung:

  1. Zuerst für die Crème brûlée die Vanilleschote auskratzen und das erhaltene Vanilliemark mit etwas Zucker am Besten in einem Mörser vermischen. Dann die Sahne, die Milch und den restlichen Zucker miteinander vermischen. Jetzt das Eigelb dazugeben und kurz mit dem Stabmixer durchmischen. Danach die fertige Mischung einige Stunden im Kühlschrank kühlen. Schlussendlich den zubereiteten Malzkaffee unterrühren und Eier-Sahne nochmals gut durchmischen. Die Vanille muss gut verteilt sein, wobei jedoch die Flüssigkeit dabei nicht schäumen darf. Die fertige Masse wird nun in kleine Förmchen gegossen und diese werden in einer Auflaufform platziert und mit heißem Wasser aufgegossen. Die Förmchen sollten dann etwa zur Hälfte im Wasser stehen. Sodann im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 40 bis 45 Minuten erhitzen bis die Creme fest wird. Nun die Creme wieder erkalten lassen und kurz vor dem Servieren dünn mit Zucker bestreuen. Chefköche lassen den Zucker dann noch mit Hilfe eines Bunsenbrenners karamellisieren.
  2. Für das Kaffeeparfait werden 2 Eier und 2 Eigelb in eine Schüssel mit 125 g Zucker gegeben und im Wasserbad cremig aufgeschlagen. Nun wird die Hälfte der Sahne und der Kaffee untergehoben. Danach wird die restliche Sahne untergezogen und die ganze Masse im Kühlschrank gekühlt.
  3. Für die Kaffe-Latte–Creme aus dem Frischkäse, der Sahne und Zucker eine Creme rühren. Anschließend die Masse teilen. Eine Hälfte mit dem weißen Kakao vermischen und die andere mit braunem Kakao, Schoko-Chili-Likör und dem Kaffee. Dann in ein Glas erst die braune Creme, dann zerbröselte Bergkäse-Schokolade und zum Schluss die weiße Creme einfüllen.
  4. Zuletzt werden für den Obstsalat die Früchte gewaschen, klein geschnitten und mit Ahornsirup und Orangenlikör angerichtet.

Hier noch eine Variation:

Keinen frischen Kaffee zu Hause?

Probiere unsere Top 3 Kaffee Abos!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.