Kaffee – Ungarischer Kaffee

Kaffee – Ungarischer Kaffee
Die Ungarn lieben nicht nur Paprika, sie lieben auch sehr starken Kaffee.
Kein Wunder, dass ungarischer Kaffee auch Schlafmützen auf Vordermann bringen kann.

  • coffee-icon-mini
    Rezept: starker,  gesüßter Kaffee wird einige Zeit auf Eis gestellt, dann mit gekühltem geschlagenem Obers vermengt.Der Kaffee wird üblicherweise im Glas serviert. Probieren Sie den ungarischen Kaffee lieber nicht mit Süßstoff statt Zucker, denn wenn sie so viel Süßstoff verwenden, wie klassischer Weise für den ungarischen Kaffee gebraucht wird, dann schmeckt der Kaffe echt künstlich.
Kaffeewissen Rezepte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Kaffee – Sperbertürke
Nächster Artikel
Kaffee – Zarenkaffee