Kaffee – Tagliatelle

Kochrezepte REZEPT: Kaffee – Tagliatelle

Heute stellen wir ein sehr einfaches, doch leckeres Rezept mit Kaffee vor.

Hier die benötigten Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 20 ml Olivenöl
  • Prise Salz
  • 3 kleine Tassen Espresso
  • 250 g Sahne
  • 50 g Butter
  • 1 Handvoll gehackten Schnittlauch
  • Wasser (je nach Bedarf)
Foto: http://www.bbcgoodfood.com/
Foto: http://www.bbcgoodfood.com/

Zubereitung

  1. Zuerst etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen und in der Mitte eine Mulde formen. Die Eier, das Öl und das Salz in die Mulde geben und alles sorgfältig mit dem Mehl vermengen.
  2. Nun den Espresso nach und nach hinzufügen.
  3. Um den Teig elastischer zu machen kann man auch etwas Wasser beifügen.
  4. Nach ein paar Minuten Ruhezeit den Teig auf der abermals mit Mehl bestreuten Arbeitsplatte ganz dünn ausrollen und in Streifen schneiden.
  5. Die Streifen in reichlich Wasser, mit einer Prise Salz kochen.
  6. Für die Sauce die Butter langsam schmelzen und Sahne beimengen um die Soße einzudicken
  7.  Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken
  8. Die Tagliatelle abtropfen lassen und mit der Soße vermengen.
  9. Zum Servieren, mit etwas Schnittlauch garnieren.
Rezepte

Kommentare

  • Tante Poldi ,

    Na das war vielleicht lecker!

  • Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Vorheriger Artikel
    Pasta mit Pilzen und Kaffeeschaum
    Nächster Artikel
    Kubanische Cafes in Europa