Sahniges Capucchino-Parfait

coffee-icon-mini  Für ein leckeres Capucchino Parfait brauchen Sie folgende Zutaten:

  •  375 ml Sahne
  • eine halbe Vanilleschote
  • 50 ml Espresso
  • 65 Gramm Zucker
  • 3 Eigelb
  • 1 cl Kaffeelikör oder Amaretto
  • etwas Honig
  • Beeren zum Garnieren
  • qualitativ hochwertigen Rotwein
Foto: http://alldayidreamaboutfood.com
Foto: http://alldayidreamaboutfood.com

Hier das Rezept

  • Vorbereitung

Am Vortag die halbe Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark entfernen. Dann die Sahne mit dem Vanilleschotenmark und Espresso aufkochen und abkühlen lassen.

  • Zubereitung

Am nächsten Tag Mokkasahne durch ein feines Sieb gießen und kalt stellen. Den Zucker mit dem Eigelbvon drei Eiern über dem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Anschließend die Masse vom Herd nehmen und weiter bis zum Erkalten rühren. Nun entweder den Kaffeelikör oder auch Amaretto und ein Wenig Honig in die Masse einrühren. Die Mokkasahne steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen. Alles in die Capucchinotassen einfüllen und im Kühlschrank etwa 5 Stunden gefrieren lassen. Zum Servieren mit klein geschnittenen Beeren, oder eventuell auch mit Minze, Schokospänen und Puderzucker garnieren.

Die Zubereitung eines sahnigen Capucchino-Parfaits ist etwas aufwendig, aber die Arbeit wert, wenn man erstmal die strahlenden Augen der überraschten Gäste sieht.

Rezepte

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Vorheriger Artikel
Crème brûlée
Nächster Artikel
Literatur im Kaffeehaus