Baustellen Kaffeemaschine
Home > Kaffee Blog > Welche Baustellen Kaffeemaschine ist die richtige?
|

Welche Baustellen Kaffeemaschine ist die richtige?

Bauarbeiter und gleichzeitige Kaffeeliebhaber stehen bei der Arbeit oft vor einem unangenehmen Problem. Frischer Kaffee ist nur bei der Bäckerei in der Ferne zu bekommen, wo die Preise zudem zu hoch sind.

Die Lösung kann eine Baustellen Kaffeemaschine sein. Doch welche der vielen Modelle lohnen sich besonders?

Schnellübersicht

Makita DCM501Z

  • Funktioniert mit Akku und Ladegerät
  • 4 Tassen Kaffee pro Akkuladung
  • Kann mit Pads und Filterkaffee verwendet werden
  • Optionaler Betrieb mit Netzkabel

Bosch Tassimo Vivy2

  • Über 70 verschiedene Kaffeespezialitäten wählbar
  • Vollautomatisch
  • Perfekter Geschmack dank Barcode-Technologie
  • Geeignet für Kaffee-, Tee- und Kakaospezialitäten
  • Sehr kompakt

WACACO Minipresso

  • Sehr handlich
  • Leicht zu bedienen
  • Innovativ & leistungsstark: perfekter Espresso im Handumdrehen
  • Unkomplizierte Reinigung
  • Kompatibel mit original Nespresso-Kapseln und Alternativ-Produkten

Aerobie AeroPress

  • Maximales Aroma
  • Besseres Geschmacksergebnis als French Press oder Standard-Filterkaffeemaschinen
  • Unkomplizierte Zubereitung
  • Einfache Reinigung
  • Geringes Gewicht – Perfekt für unterwegs

Was zeichnet eine gute Baustellen Kaffeemaschine aus?

Wenn du auf dem Bau aktiv bist oder einfach nur eine robuste Kaffeemaschine mit Akku für den eigenen Garten suchst, sind einige Charakteristiken besonders wichtig. Folgende Eigenschaften sollte deine neue Baustellen Kaffeemaschine mitbringen:

  • Guter Akku mit langer Laufzeit: Es bringt nichts, wenn der Akku nach einer Tasse Kaffee bereits leer ist. Hier liegt das Problem vieler Maschinen, die mittlerweile nicht mehr marktführend sind. Zumindest drei bis vier Tassen sollten drin sein, damit auch der Kollege, wenn nötig, einen Kaffee genießen kann.
  • Ausreichende Witterungsbeständigkeit: Für eine Baustellen Kaffeemaschine gelten meist andere Gesetze als für die Maschine, die bei uns in der Küche steht. So fallen die Witterungseinflüsse ins Gewicht, egal ob die Maschine unter freiem Himmel oder in einem Container steht.
  • Tragbarkeit und Griffigkeit der Maschine: Auf einer Baustelle muss die Kaffeemaschine auch einmal von einem Ort zum anderen transportiert werden. Das sollte möglichst leicht gelingen, ohne Kleinteile an der Maschine zu beschädigen. Der robuste Look der meisten Baustellen Kaffeemaschinen lässt an dieser Stelle meist nur wenige Wünsche offen.

Der Marktführer: Makita Baustellen Kaffeemaschine

Die wohl bekanntesten Geräte ihrer Art sind die Makita Baustellen Kaffeemaschinen. Makita ist eine weltbekannte Marke für Elektrowerkzeuge, die aus Japan stammt. Kein Wunder also, dass sich Makita in den letzten Jahren auch mehrfach an die Baustellen Kaffeemaschine gewagt hat. Im Gegensatz zu früher kannst du die Makita-Geräte jetzt auch in Deutschland kaufen.

Die beliebteste Makita Kaffeemaschine ist die DCM501Z. Sie funktioniert mit Akku und Ladegerät und läuft mit 18 V. Allerdings musst du bedenken, dass Akku und Ladegerät z.B. bei Amazon meist nicht zum Standard Lieferumfang gehören. Die DCM501Z ist hinsichtlich ihrer Anwendung einfach und kann sowohl Pads als auch Filterkaffee nutzen. Mit einer Akkuladung brüht die Kaffeemaschine vier Tassen zu je 160 ml.

Auch die Baustellen Kaffeemaschine DCM500Z stammt von Makita (18 V). Es handelt sich um den Vorläufer der 501Z. Sie ist ebenfalls mit Akku ausgestattet, kann aber auch per Netzkabel betrieben werden.

Da der Akku laut Nutzerberichten nur für eine Tasse Kaffee ausreicht, könnte die CM501DZ die bessere Wahl sein. Letztere sorgt mit dem größeren Akkupack für die Möglichkeit, bis zu 640 ml Kaffee zuzubereiten.

Die Baustellen Kaffeemaschine von Bosch

Baustellen Kaffeemaschinen von Bosch sind die wichtigste Alternative für all diejenigen, die sich gegen Makita entscheiden. Das Unternehmen hat weltweit einen guten Ruf.

Mit der Bosch TAS1402 Tassimo Vivy 2 Kapselmaschine ist die Kaffeezubereitung besonders einfach und gelingt in nur einem Klick.

Die große Besonderheit der Bosch Baustellen Kaffeemaschine ist, dass sie vom System Intellibrew profitiert. Damit scannt die Maschine einfach einen Barcode auf der eingelegten Kapsel und weiß automatisch, welche Einstellungen nötig sind. Aufgrund dieser Technologie kann die Maschine mehr als 70 verschiedene Getränke zubereiten.

Ein Nachteil ist unterdessen, dass die Kapseln im Vergleich zum Filterkaffee erstens recht teuer sind und zweitens mehr Plastikmüll entsteht. Auch funktioniert die Bosch nur über ein Netzteil, was auf der Baustelle etwas hinderlich sein kann.

Die Wacaco Minipresso NS

Eine interessante Kaffeemaschine für die Baustelle ist ebenfalls die Wacaco Minipresso NS.

Das Gerät sieht fast wie eine Thermoskanne aus und funktioniert mit Kapseln. Diese können entweder von Nespresso oder anderen kompatiblen Marken stammen.

Der Nachteil der Wacaco Kaffeemaschine ist unterdessen, dass du selbst heißes Wasser einfüllen musst. Als größte Schwäche ist deshalb wenig überraschend, dass die Trinktemperatur am Ende nicht optimal ist.

Die AeroPress

Die AeroPress A80 von Aerobie ist auch ein spannendes Produkt. Sie ist deutlich günstiger als die Wacaco, funktioniert aber leider ebenfalls nur mit Extra-Wasser aus der Thermoskanne.

Das Brühsystem wurde so gestaltet, dass die Extraktion sehr gleichmäßig stattfindet.

Damit erreicht die AeroPress ein noch besseres Geschmacksergebnis als wir es von der French Press oder Standard-Filterkaffeemaschinen gewohnt sind.

Da das Gerät außerdem sehr leicht zu reinigen ist, handelt es sich um eine echte Alternative auf dem Bau.

Fazit

Es gibt einige Möglichkeiten, eine gute Baustellen Kaffeemaschine zu finden.

Wichtige Faktoren sind hierbei vor allem der Akku, die Witterungsbeständigkeit sowie die Möglichkeit des einfachen Transports.

Am empfehlenswertesten sind die Produkte von Makita, die nicht nur robust daherkommen, sondern einfach einen leckeren Kaffee produzieren. Bosch kann noch mithalten, während bei den weiteren tragbaren Optionen Wasser aus der Thermoskanne benötigt wird.

Keinen frischen Kaffee zu Hause?

Probiere unsere Top 3 Kaffee Abos!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.