Kaffee – Sperbertürke

  • Kaffee – Sperbertürke
  • coffee-icon-mini
    Rezept:

    Der Sperbertürke ist doppelt starker und mit Würfelzucker aufgebrühter „Türkischer Kaffee“.
    Er kommt aber nicht wie man annehmen möchte aus der Türkei, sondern wird nach dem bekannten Rechtsanwalt Hugo Sperber benannt.

    Die Tante Jolesch ist ein 1975 veröffentlichtes Buch des österreichischen Schriftstellers Friedrich Torberg. Das Buch ist eine Sammlung von teils selbst erlebten, teils gehörten und über viele Jahre gesammelten Anekdoten. Der skurrile Rechtsanwalt Hugo Sperber ist hier einer der Hauptakteure und der Kaffee ist nach ihm benannt.

    Foto: wikimedia.org
    Foto: wikimedia.org

    Ein Sperbertürke weckt auch Ihre Lebensgeister.

    Kaffeewissen Rezepte

    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Vorheriger Artikel
    Kaffee – Türkischer Mokka Kaffee
    Nächster Artikel
    Kaffee – Ungarischer Kaffee