Arabica Geisha

Hört man den Begriff Arabica Geisha zum ersten Mal, fragt man sich, was Kaffee mit diesen asiatischen Dienerinnen zu tun hat. Dabei handelt es sich jedoch um einen der exklusivsten Feinschmecker-Kaffees der Welt.

Foto: http://www.chickybus.com
Foto: http://www.chickybus.com

So stammt der Panama Geisha Esmeralda Spezial aus dem Südwesten Panamas und wird aus der seltenen Arabica Sorte mit dem Namen Geisha hergestellt. Kaffee dieser Sorte erhielt mehr Auszeichnungen als der Kopi Luwak und der Jamaica Blue Mountain.

Spitzenkaffee

Geisha Arabica zählt zu den außergewöhnlichsten und aromatischsten Kaffeesorten, der durch eine dichte Vielfalt der Aromen besticht. Seine Beschreibung reicht von satter Süße, erstklassige Geschmacksstruktur, feine Vanillearomen bis hin zu Fruchtnoten von Zitrusfrüchten, Pfirsisch, Beeren und Papaya. Der Abgang von Jasmin und Bergamotte rundet den interessanten und vielseitigen Geschmack, der an Earl Grey Tee erinnert, ab. Das Pflücken von Hand und die besonders schonende, langsame Röstung bringen mit dem Arabica Geisha einen Spitzenkaffee mit kraftvoller Fülle hervor.

Kaffee der Sorte Arabica Geisha ist eine Rarität, die in den Bergen der Provinz Chiriqui wächst, wo die Berge als besonders fruchtbar gelten. Auf einer Höhe von 1.400 bis 1.700 Metern gedeiht der unvergleichliche Kaffee in den Kaffeefarmen. Ursprünglich kommt Arabica Geisha aus Äthopien und wurde erst vergleichsweise spät, Anfang der 60er Jahre nach Panama eingeführt. Ideale Wachstumsbedingungen gepaart mit handwerklichem Können bei der Weiterverarbeitung führen zu diesem Spitzenkaffee, den Kenner und Genießer zu schätzen wissen.

Arabica Geisha gilt als äußerst seltene Kaffeevarietät, die sich wegen des brillant komplexen und sehr intensiven Geschmacks großer Beliebtheit erfreut. Interessant sind die Kafeebäume dieser Sorte, denn sie sind größer als andere Kaffeepflanzen. Ihre Blätter sind von länglicher Form. Auch die Bohnen sind eher länglich. Je höher der Arabica Geisha wächst, umso besser ist seine Qualität. Deshalb sind diese Kaffeepflanzen in extremen Höhenlagen zu finden. Dadurch entsteht die  außergewöhnliche Kaffeevarietät Arabica Geisha, einer der besten Spitzenkaffees weltweit.

Anbaugebiete & Herkunft Kaffeesorten Kaffeewissen

Kommentare

  • Hans Grieder ,

    Wie können deutsche Kaffeeanbieter das Kilo Geisha zum Preis von 180.- Euro anbieten wenn am 4.Juli 2016 an der panamaischen Kaffeebörse die Zwischenhändler, Exporteure und Grossisten schon 275 Dollar pro Pfund berappen mussten?

    “Pagan $275 por libra de café panameño

    Lunes 4 de Julio de 2016

    En la subasta electrónica de café especial The Best of Panama compradores internacionales pagaron el precio récord de $275 por libra de la variedad geisha.”

    • Kaffeeprofi ,

      Weil es sich dann um gestreckte Ware handelt.

  • Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Vorheriger Artikel
    Gebeizter Kaffeelachs in Safransauce
    Nächster Artikel
    Bierkaffee